This post is also available in: Deutsch (niemiecki) English (angielski)

Iowa, USA

“One Course at a Time” ist das Grundprinzip des Cornell College in Iowa. Damit sich die Studenten gründlich mit einem Thema auseinandersetzen können, finden nicht verschiedene Kurse über den Tag verteilt statt, sondern ein Kurs läuft 3 ½ Wochen, danach startet der nächste. Dies ermöglicht ein vertieftes Lernen, ohne dass die Schüler immer wieder aus ihrer Arbeit herausgerissen werden. Neben der Theorie wird auf dem College viel Wert auf praxisorientiertes Lernen gelegt, zum Beispiel im Labor oder in der Natur. Und da nach 15 Uhr kein Unterricht mehr stattfindet und es keine Hausaufgaben gibt, können die Studenten neben der Hochschule in Teilzeit arbeiten oder ihren Hobbys und Ehrenämtern nachgehen. Nach 3 ½ Wochen gibt es vier freie Tage, damit die Studenten das Gelernte verinnerlichen können.

Eine weitere Besonderheit des Systems ist, dass sich die Studenten neben den angebotenen Studiengängen auch einen eigenen zusammenstellen können, immer in Zusammenarbeit mit mindestens zwei Professor*innen von verschiedenen Lehrstühlen. So können sich Studierende, soweit sie sich an die Grundbedingungen eines Bachelor of Arts halten, in allen Bereichen spezialisieren, die zu ihren Interessen passen. Auch haben sie die Möglichkeit, ihren Studiengang und ihre Schwerpunkte im Laufe des Studiums zu verändern.

 

Na przykład, nawet w tych trendów:

 

LERNEN IM LEBEN

TRENDREPORT UNTERSTÜTZEN

Der Trendreport ist ausschließlich durch Spenden finanziert und entwickelt sich daher immer dann weiter, wenn SIE uns unterstützen. Spenden auf betterplace bzw. nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.